Yoga

Yoga

In unseren Yoga-Kursen konzentrieren wir uns auf das traditionelle Hatha Yoga.
Es ist ein Stil, der auf der traditionellen, tantrischen Philosophie beruht. Hatha
Yoga verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz in dem Asana (Körperhaltungen),
Pranayama (Atemtechniken), sowie Meditation praktiziert werden.
Im Hatha werden die Asanas länger gehalten (1-3 Minuten), so dass genug
Zeit für die korrekte Ausrichtung gegeben ist und wir die energetische
Wirkungsweise der Haltungen auf Körper, Geist und Seele erfahren und spüren können.

Die Bedeutung von Hatha

Ha steht für die Sonnenenergie und Tha für die Mondenergie. Sonne und Mond
repräsentieren die polaren Energien im Universum und im menschlichen
Körper.
Sonne und Mond sind im traditionellen tantrischen Hatha Yoga jeweils ein
Symbol für Mond = Geist und Sonne = Energie.

Kursbeschreibung


Yoga – Erlernen von Haltungen und Bewegungsabläufen, Atembetrachtung und
Atemlenkung sowie innerliche Ruhe und Einkehr


Power Yoga – Dynamische, kraftvolle Yoga Form mit fließenden Bewegungen

Yin Yoga – Ruhige, entspannende und meditative Praxis, um den Blick von
außen nach innen zu richten. Es werden hauptsächlich sitzende Vorbeugen,
Drehungen und passive Rückbeugen praktiziert, die mit verschieden
Hilfsmitteln länger gehalten werden können.
Im Yin Yoga arbeiten wir gezielt mit den tieferliegenden Bindegewebsschichten
(Faszien) des Körpers, wo unbewusste Verspannungen und Blockaden auf
körperlicher und mentaler Ebene gespeichert sind.

Faszien Yoga – Meditation und Ganzkörpermassage mit der Faszien Rolle, um
Verspannungen und Blockaden zu lösen und die Faszien zu lockern.

Du brauchst: Bequeme Sportkleidung

Consent Management Platform von Real Cookie Banner